Friday, 17.11.17
home Blumeninsel Mainau Friedrichshafen Camping am Bodensee Tauchen im Bodensee
Rund um den Bodensee
Ein See, vier Länder, Bodensee
Camping am Bodensee
Bodensee Geschichte
Bodenseeschifffahrt
weitere Geschichte ...
Aktivurlaub und Sport
Radfahren am Bodensee
Fischerei am Bodensee
Tauchen im Bodensee
Golfen am Bodensee
weitere Sportmöglichkeiten...
Ausflüge & Museen
Blumeninsel Mainau
Rheinfall Bodensee
Sea Life Konstanz
Schloss Salem
weitere Ausflüge ...
Städtetouren Bodensee
Lindau am Bodensee
Friedrichshafen
Meersburg
Konstanz
weitere Ferienorte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Bodensee Geschichte

Geschichte des Bodensees



Das Becken, in dem heute der Bodensee liegt, ist währen der Würm-Eiszeit entstanden. Im Zeitraum zwischen 115000 und 10000 Jahren vor heute formte der Rheingletscher an dieser Stelle die Landschaft, so dass das Gewässer entstehen konnte.



Besiedelt war die Umgebung des größten deutschen Sees schon ab 3000 vor Christus. Zu dieser Zeit entstanden die ersten Pfahlbausiedlungen am Ufer. Unter anderem am Überlinger See befanden sich diese jungsteinzeitlichen Siedlungen. Zwischen 800 und 400 vor Christus ließen sich Kelten am Seeufer nieder. Wo heute das österreichische Bregenz liegt, befand sich eine der bedeutendsten keltischen Siedlungen. Für die Keltenzeit finden sich auch die ersten Belege für eine Besiedlung der Insel Reichenau.

Um 50 vor Christus eroberten die Römer die Gegend rund um den See. Im Zuge der Kämpfe gab es eine große Seeschlacht auf dem Bodensee. Bregenzer Kelten mussten sich den Römern schließlich geschlagen geben. Bregenz wurde schließlich auch zum wichtigsten Ort der Römer. Nach deren Rückzug wurde die Region im dritten Jahrhundert von Alemannen besiedelt.

Ab dem 7. Jahrhundert entstehen rund um den See geistige Zentren der christlichen Welt. Mehrere Klöster werden gegründet, unter anderem auf der Insel Reichenau, die dadurch nach einer offenbar Jahrhunderte währenden Nicht-Besiedlung zu einem bedeutenden Ort emporsteigt.

Schauplatz einer Seeschlacht wurde der Bodensee erneut im Dreißigjährigen Krieg. Damals standen sich Österreicher und Schweden gegenüber. Nach Ende des Krieges erlebt das Klosterleben rund um den See eine neue Blüte.

Seit dem 19. Jahrhundert erlebte die Umgebung des Sees einen Aufschwung als Schnittpunkt wichtiger Verkehrslinien. Mit dem Aufkommen der Schifffahrt wurde diese Entwicklung bestärkt.

Der Name Bodensee geht übrigens auf die Karolinger zurück. Sie gründeten Mitte des 8. Jahrhunderts die Pfalz Bodema, in der das unter den Römern Lacus Brigantinus (Bregenzer See) genannte Gewässer lag.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Geschichte ...

weitere Geschichte ...

Alles über den Bodensee Auf dieser Seite erfahren Sie alles über den Bodensee. Hier können Sie einiges über die Geschichte und Entstehung des Bodensees nachlesen. {w486} Des Weiteren berichten ...
Bauernhofurlaub Bodensee

Bauernhofurlaub Bodensee

Bauernhofurlaub Bodensee Ein Vergnügen der besonderen Art für die ganze Familie ist ein Urlaub auf dem Bauernhof. Rund um den Bodensee gibt es viele landwirtschaftlich geprägte Gegenden und ...
Urlaub Bodensee