Wednesday, 20.09.17
home Blumeninsel Mainau Friedrichshafen Camping am Bodensee Tauchen im Bodensee
Rund um den Bodensee
Ein See, vier Länder, Bodensee
Camping am Bodensee
Bodensee Geschichte
Bodenseeschifffahrt
weitere Geschichte ...
Aktivurlaub und Sport
Radfahren am Bodensee
Fischerei am Bodensee
Tauchen im Bodensee
Golfen am Bodensee
weitere Sportmöglichkeiten...
Ausflüge & Museen
Blumeninsel Mainau
Rheinfall Bodensee
Sea Life Konstanz
Schloss Salem
weitere Ausflüge ...
Städtetouren Bodensee
Lindau am Bodensee
Friedrichshafen
Meersburg
Konstanz
weitere Ferienorte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Schloss Salem

Schloss Salem



Mehr als 900 Jahre Geschichte erschließen sich dem, der das Schloss Salem besucht. Das heutige Schloss wurde einst als Zisterzienserkloster gegründet und war eine der wichtigsten Abteien am Bodensee. Ein Ausflug nach Salem gewährt nicht nur Eindrücke ins ehemalige klösterliche Leben. Zu sehen sind auch weitläufige Schlossgärten, Ausstellungen und die Läden von Kunsthandwerkern.



1134 stiftete Guntram von Adelsreute dem Zisterzienserorden den Grundbesitz rund um das heutige Schloss. Nur drei Jahre später wurde das Kloster gegründet, zunächst mit zwölf Mönchen. Es entwickelte sich schnell zu einer der größten und wichtigsten Abteien im deutschsprachigen Raum. Ende des 13. Jahrhunderts wurde die Anlage erstmals umfassend erneuert. Ab 1285 wurde das gotische Münster errichtet. Während des 30-jährigen Krieges wurden die mittelalterlichen Gebäude abgerissen und neu aufgebaut. Die Klosterkirche wurde in der Folgezeit im Barockstil ausgestattet. Nach einem Brand 1697, der die Anlage schwer beschädigte, wurde das Kloster im Barockstil neu aufgebaut. Die Klosterkirche war von dem Feuer fast gar nicht betroffen. Nach Fertigstellung des Neubaus erlebte das Kloster eine erneute Blütezeit. Nach der Säkularisierung ging das Kloster 1802 in den Besitz des Hauses Baden über. 1920 gründeten Prinz Max von Baden und Kurt Hahn die Schule Schloss Salem.

Einheit von Erziehung und Unterricht

Wer Salem besucht, kann außer den historischen Gebäuden der großen Schlossanlage auch in Kultur und Geschichte des Weinbaus eintauchen. Das Schloss besitzt einen eigenen Schauweinberg. Außerdem gibt es auf dem Gelände unter anderem ein Feuerwehr- und ein Brennereimuseum. Jedes Jahr finden auf dem Schloss außerdem Konzerte, Ausstellungen und Themenabende statt.

Deutschlandweit bekannt ist Salem heute auch durch das in dem ehemaligen Kloster angesiedelte Internat. Von Anfang an wurden Mädchen und Jungen auf die Schule aufgenommen. Die Gründer des Internats verfolgten reformpädagogische Ansätze, die in ihren Grundzügen bis heute gültig sind. Dazu zählt etwa die Einheit von Erziehung der Jugendlichen und Unterricht und die enge Verknüpfung von Leben und Lernen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Ausflüge ...

weitere Ausflüge ...

Ausflüge und Museen am Bodensee Wenn Sie ihren Urlaub am Bodensee verbringen wollen, können Sie sich auf dieser Seite über Ausflüge und Museen informieren. {w486} Auch ein Besuch der Insel ...
Sea Life Konstanz

Sea Life Konstanz

Sea Life Konstanz Einen Unterwasserspaziergang unternehmen, bei dem Muränen und Riffhaie nur knapp über den eigenen Kopf hinwegschwimmen – im Sea Life Konstanz ist ein solches Abenteuer gefahrlos ...
Urlaub Bodensee